0-Artikel
Seite wählen

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp

          Foto: Fritz Philipp

        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Kontakt

          Rebekka Kremershof
          Leitung Bildung und Vermittlung
          rebekka.kremershof@stadt-frankfurt.de T +49 (0)69 212-31076

        • Nächste Veranstaltung

          WohnRegion / Workshop mit TheJoCraft
          23. Juli2. September
        • Nächste Veranstaltung

SCHÖN HIER

Mit dieser Ausstellung ist das DAM zu Gast im Freilichtmuseum Hessenpark! Seit dem 27. März können Besucher:innen dort 70 bemerkenswerte Architekturbeispiele in Europa begutachten, die zeigen, welche Qualitäten bei der Architektur auf dem Land zu entdecken sind.

 

ANTONIO DE CAMPOS

Der 1961 in Brasilien geborene Antonio de Campos dürfte nur Wenigen bekannt sein – seine berühmte Auftraggeberin und seine Arbeit der Jahre 2000-2016 dagegen schon. Als künstlerischer Berater (Artist Consultant) arbeitete er für Zaha Hadid Architects. Bisher war die Wahrnehmung der Architekturbilder des Büros auf die charismatische Gründerin fokussiert. Die Ausstellng des DAM stellt Antonio de Campos künstlerischen Beitrag dazu vor.

 

DAM OSTEND

Seit dem 29. Januar sind wir im Interimsquartier DAM OSTEND in der Henschelstraße 18 zu finden! Besuchen Sie ab dem 9. April unsere zweite Ausstellung mit Werken des Künstlers Antonio de Campos.

DAM Digital

Das DAM hat verstärkt auf digitale und hybride Veranstaltungsformate umgestellt. Hier finden Sie zahlreiche Mitschnitte, Vorträge und Filme.

Plan Werk Stadt

Auch auf baukulturelle Bildung muss in Zeiten des DAM Umbaus nicht verzichtet werden! Ob vor Ort im Interimsquartier DAM Ostend, auf der Legobaustelle in der Orangerie im Günthersburgpark oder mobil in Schulen, in der Stadt und im Web – mit Ideen und Material ausgestattet, besuchen wir euch dort, wo ihr uns braucht

Freund werden

Freunde fördern. Mit Freude. Die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Architekturmuseums e.V. wurde 1985 gegründet und fördert das DAM bei der Verwirklichung seiner öffentlichen Aufgaben sowohl ideell als auch materiell. Können wir auch auf Sie bauen?

Ausstellungen


Schön hier. Architektur auf dem Land

27. März27. November
Freilichtmuseum Hessenpark
Ländliche Regionen werden mit ihrer Architektur zu wenig beachtet. Das möchte diese Ausstellung ä...

Antonio de Campos – Konzepte für Zaha Hadid

9. April28. August
DAM Ostend
Der 1961 in Brasilien geborene Antonio de Campos dürfte nur wenigen Eingeweihten in der Szene der E...

Demnächst


Nichts Neues – Besser Bauen mit Bestand

16. September 202215. Januar 2023
DAM Ostend
Umbauen, Anbauen, Weiterbauen – der Gebäudebestand bietet zahlreiche Möglichkeiten ihn fortzusch...

BEST HIGH-RISES. Internationaler Hochhauspreis 2022/23

9. November 202222. Januar 2023
Museum Angewandte Kunst, Frankfurt/Main
Der Internationale Hochhaus Preis 2022/23 präsentiert eine Auswahl aktueller Hochhausprojekte auf d...

Ausstellungen On Tour


DAM On Tour in Bad Aibling: Die Neue Heimat (1950-1982)

8. August 202131. Dezember 2030
B & O Parkhotel
Die Neue Heimat war der größte und bedeutendste nicht-staatliche Wohnungsbaukonzern im Europa der ...

DAM on Tour in Karlsruhe: Trude Schellling Karrer

3. Juni28. August
Museum für Literatur am Oberrhein
Geschwungene, weiß lackierte Stühle, gestreifte Markisen, bunte Stoffe und Vorhänge, lichte Farbe...

DAM on Tour in Leipzig: DAM Preis 2022

30. September11. Oktober
Tapetenwerk
Die Präsentation zum DAM Preis 2022 zeigt aktuelle Architektur aus Deutschland und bemerkenswerte P...

Newsletter / Social Media

Soziale Medien

Folgen Sie unseren Aktivitäten bei Facebook, Instagram und Youtube:

Youtube

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen von Google.

Veranstaltungen


DAM On Tour in Bad Aibling: Die Neue Heimat (1950-1982)

8. August 202131. Dezember 2030
B & O Parkhotel
Die Neue Heimat war der größte und bedeutendste nicht-staatliche Wohnungsbaukonzern im Europa der ...

Urbanes Reallabor: „Wohnzimmer Hauptwache 2022“

6. Mai31. Oktober
Hauptwache Frankfurt
Im Spätsommer und Herbst 2022 verwandelt sich die Frankfurter Innenstadt erneut in ein Reallabor ...

DAM on Tour in Karlsruhe: Trude Schellling Karrer

3. Juni28. August
Museum für Literatur am Oberrhein
Geschwungene, weiß lackierte Stühle, gestreifte Markisen, bunte Stoffe und Vorhänge, lichte Farbe...

WohnRegion / Workshop mit TheJoCraft

23. Juli2. September
Diverse
Wie würdet ihr neuen Wohnraum planen, Gebäude umnutzen, Freizeitflächen realisieren? Wie entschei...

Ferienprogramm: Kinder-PAPP-Stadt

13. August – 14:0014. August – 19:00
Berliner Platz in Kronberg
Was braucht eine Stadt? – Orte zum Wohnen, Orte zum Treffen, Orte zum Einkaufen, eine Bücherei od...

Bauherrenseminar

14. August – 10:0017:30
Freilichtmuseum Hessenpark
Klaus Schillberg von TEX-BIS informiert in diesem Seminar praxisnah über historische und moderne Le...

Bauwerkstatt: Das Material, mit dem wir bauen

20. August – 11:0015:00
Freilichtmuseum Hessenpark
Beim Bauen gibt es viel zu entscheiden. Man muss sich beispielsweise überlegen, wie das Gebäude ge...

SCHÖN HIER. Führung mit Yorck Förster

21. August
Freilichtmuseum Hessenpark
jeweils um 13.30 und 14.30  im Freilichtmuseum Hessenpark

Tag der Sommerfrische

21. August
Schwarzatal, Thüringen
Gemeinden, Initiativen und Vereine, Hauseigentümer und Studierende verschiedener Hochschulen präse...

Bauwerkstatt: Wundersame Formen

31. August – 15:0018:00
DAM Ostend
Nach einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Antonio de Campos“ können sich Kinder zeich...

Umbau, Ausbau, Neubau? Webinar für angehende Bauherr:innen

7. September – 19:0019:45
online
Wohnen ist mehr als nur Bauen. Als Bauherr:innen entscheiden Sie zwischen Fortschreiben des Bestande...

SCHÖN HIER. Führung mit Yorck Förster

11. September
Freilichtmuseum Hessenpark
jeweils um 13.30 und 14.30  im Freilichtmuseum Hessenpark

Ein Raum.
Ein Haus.
Eine Stadt.

Das DAM für Kinder und Jugendliche

Architektur erklärt sich nicht von allein. Die Bedeutung von Architektur bedarf der Interpretation und Kommentierung. Ganz egal, ob auf Spurensuche im Stadtraum, auf Zeitreise in der Dauerausstellung „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ oder als Baumeister auf der Legobaustelle – Ziel des Vermittlungsprogramms des DAM ist es, die Welt vor der Haustür zu entdecken, die (ästhetische) Wahrnehmung zu trainieren und die Sprache der Architektur zu verstehen.

weiter

Meldungen


Gesucht: die 50 besten Einfamilienhäuser sowie die besten Produkte

Gesucht: die 50 besten Einfamilienhäuser sowie die besten Produkte

Zum zwölften Mal verleihen wir jährlich den Award „Häuser des Jahres“ gemeinsam mit unseren Partnern. Eine hochkarätige Jury wählt dabei die 50 besten Einfamilienhäuser aus. Dabei berücksichtigt werden u.a. Massivhäuser, Holzhäuser, Villen und kostengünstige Bauten, kleine Häuser und energieeffiziente Lösungen.

GFB-Zukunftspreis: Vorgedacht – vorgemacht Ideen fürs Wohnen von morgen

GFB-Zukunftspreis: Vorgedacht – vorgemacht Ideen fürs Wohnen von morgen

Wohnen und Stadtentwicklung von morgen brauchen gerade im Ballungsraum neue Ideen und Lust am Gestalten: Der enorme Bedarf an bezahlbaren Wohnungen, unser künftiges Zusammenleben im privaten und öffentlichen Raum, die Weiterentwicklung unserer Städte und des raren Stadtraums für alle, fortschreitender Klima- und Ressourcenschutz als ein Muss gehören zu wesentlichen Faktoren, die uns alle angehen.

DAM PREIS 2022 – DIE FINALISTEN STEHEN FEST!

DAM PREIS 2022 – DIE FINALISTEN STEHEN FEST!

Die Finalistengruppe des DAM Preis 2022 bilden vier Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Forschung, Arbeit sowie Wohnen.

DAM Architectural Book Award 2021 – die Preisträger stehen fest!

DAM Architectural Book Award 2021 – die Preisträger stehen fest!

Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) verleihen in diesem Jahr bereits zum dreizehnten  Mal den gemeinsam initiierten internationalen DAM Architectural Book Award.

Von der Urhütte zum Wolken­kratzer

Eine Zeitreise durch die Architekturgeschichte

 

Die Dauerausstellung des DAM „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ im zweiten Obergeschoss des Museums zeigt die in Deutschland umfangreichste Sammlung von Modellpanoramen zur Architekturgeschichte. In 24 illusionistischen Großmodellen wird die Entwicklung der vom Menschen gestalteten Umwelt eindrucksvoll veranschaulicht.

 

weiter
Dauerausstellung – Von der Urhütte zum Wolkenkratzer \ Foto: Norbert Miguletz, Frankfurt am Main

Sammlungen


Archiv des DAM

Plan- und Modellsammlung – eine Schatztruhe öffnet sich

Bibliothek des DAM

Über 80.000 Bände und Aufsätze zur Architektur einsehbar

Modell­sammlung

Digitales Archiv

Das Deutsche Architekturmuseum verfügt über eine große und international angelegte Sammlung von Zeugnissen bedeutender Architekten, überwiegend aus dem 20. Jahrhundert, die sich laufend erweitert. Rund 50 Werkarchive, Vor- und Nachlässe, wurden an das DAM übergeben, das mit mehr als 200.000 Plänen und Zeichnungen, etwa 35.000 Fotografien und rund 1.300 Modellen eine im internationalen Vergleich bedeutende Sammlung besitzt. Die Architekturmodell-Sammlung mit Arbeiten von Rem Koolhaas, Frei Otto, Rob Krier, Aldo Rossi, Oswald Mathias Ungers u.v.m, zählt zu den wichtigsten weltweit.

weiter
exclamation-mark
x