Seite auswählen

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp
        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Ansprechpartnerin

          Christina Budde, Kuratorin
          Architekturvermittlung
          T +49 (0)69 212-31076
          E dam.vermittllung@stadt-frankfurt.de

        • Nächste Veranstaltung

          LegoBaustelle \ Foto: DAM
          LEGOBAUSTELLE
          29. Juni11. August
          |Serientermin für Veranstaltungen (Alle anzeigen)
          LegoBaustelle
        • Nächste Veranstaltung

Ausstellungen

Lädt Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Siedlung Höhenblick um 1928 \ © EMG, NL Rudloff, Inv. 07-10-01

NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

23. März18. August

In den 1920er Jahren konstituiert sich in Frankfurt am Main ein beispielloses Programm baulicher und kultureller Erneuerung, das unter dem Namen „Neues Frankfurt“ in die Kulturgeschichte einging. Unter Oberbürgermeister Ludwig Landmann und seinem Stadtbaurat Ernst May nahm hier die Moderne als Lebensform Gestalt an. Im Kern des Projekts stand ein beispielhaftes Wohnungs- und Städtebauprogramm von internationaler Ausstrahlung.

JOYFUL ARCHITECTURE – EUROPEAN ARCHITECTURAL PHOTOGRAPHY PRIZE ARCHITEKTURBILD 2019

4. Mai1. September

2019 heißt es „Joyful Architecture“. Die gängigen Erwartungen an Architektur lassen sich mit Nutzbarkeit, städtebauliche Einbettung, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Ästhetik umreißen. Darüber, dass Architektur auch Spaß machen kann und darf, wird (zu) selten nachgedacht. Mit dem diesjährigen Preis waren die Fotografen aufgefordert, ihre Standpunkte zu freudvoller Architektur zu zeigen – freie Interpretationen möglich.

SOS Youth Village and Vocational Centre; Mirpur, Dhaka \ Architect: C.A.P.E Raziul Ahsan; © Iwan Baan

BENGAL STREAM

7. Juni20. Oktober

Bangladeschs Architekturlandschaft ist Masala (bengal. মাসালা) — ein berauschendes Miteinander der Kontraste. In der Delta Region verschwimmen nicht nur die Grenzen zwischen Land und Wasser. Vergangenes und Heutiges durchdringen sich. Beständiger Zeuge ist die Architektur, wie die Ausstellung anhand von 60 Projekten etablierter und junger bengalischer Architekten zeigt.

Schätze aus dem Archiv .10

29. Juni25. August

Eine Ausstellung der Stiftung Städelschule für Baukunst. Die Stiftung Städelschule für Baukunst wurde im Jahr 2001 von Günter Bock ins Leben gerufen und fördert die Architekturklasse der Hochschule.

+ Veranstaltungen exportieren