Seite auswählen

Über 80.000 Bände und Aufsätze zur Architektur einsehbar

Das DAM hat eine reich bestückte Präsenzbibliothek, die seit 1989 in der Hedderichstrase 108–110 untergebracht und öffentlich zugänglich ist. Die Sammlung umfasst über 30.000 Bücher zur Architekturgeschichte von 1800 bis heute, insgesamt sind über 80.000 Bände und ausgewertete Aufsätze zur Architektur einsehbar. In der Bibliothek befinden sich 12 Leseplätze, die konzentriertes Arbeiten in einer ruhigen und freundlichen Atmosphäre ermöglichen. Kopierer und Scanner stehen zur Verfügung.