0 Items
Select Page

HUHU

  1. Veranstaltungen
  2. Veranstaltung

Views Navigation

Veranstaltungen Views Navigation

Today

Filters

Changing any of the form inputs will cause the list of events to refresh with the filtered results.

DAM on Tour: SOS BRUTALISM – Save the Concrete Monsters!

Yale School of Architecture Gallery 180 York Street, Second Floor, New Haven, CT, Connecticut

In the Fall 2022 semester, the Yale School of Architecture Gallery will host a traveling exhibition that began at the DAM (German Architecture Museum) in Frankfurt am Main in 2017. The exhibition represents a selection from the first-ever global survey of the Brutalist architecture of the 1950s to the 1970s. The website sosbrutalism.com now covers over 2180 buildings.

Workshop PAPIER – ENTWERFEN, SCHREIBEN, FORMEN Für Kinder ab 8 Jahren

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Die Ausstellung Nichts Neues – Besser Bauen im Bestand zeigt es: Ein veränderter Blick auf Gebrauchsmaterialien ist notwendig. Hier geht es um das Papier und was daraus später noch entstehen kann. Es wird gebaut: alles was fliegt, segelt, rotiert. Freude am Spiel und Wiederverwerten stehen im Fokus. Papier muss nicht einfach so in die Papiertonne – wecke ein Second Life.

DAM on Tour in Budapest: ANTONIO DE CAMPOS – Konzepte für Zaha Hadid

FUGA Petőfi Sándor utca 5, Budapest

Born in Brazil in 1961, artist Antonio de Campos is arguably only known to a few people – but this is not true of his famous client or the works he did for her between 2000 and 2016 – namely as artistic consultant for Zaha Hadid Architects. Until now, the perception of the firm’s architectural images has focused on the charismatic founder. The exhibition in DAM shifts the perspective and spotlights how much Antonio de Campos contributed to the finished products.

Recurring

Familienführung NICHTS NEUES

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Nichts Neues heißt, sich bewusst für das Alte entscheiden. Warum das gerade im Gebäudesektor eine so wichtige Rolle spielt und was für Potenziale im „Recycling von Gebäuden“ liegen, wird in dieser Ausstellung erklärt und anhand von zahlreichen hervorragenden Beispielen aus aller Welt vorgestellt. Diese Führung richtet sich explizit an Eltern mit kleinen Kindern.

Dialog im Museum #18: Rechenzentren. Orte Digitaler Souveränität

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Rechenzentren stellen mit ihrem riesigen Energie- und Ressourcenbedarf große Herausforderungen für die Pariser Klimaziele dar. Als Datenspeicher einer digitalen Gesellschaft sind sie heute jedoch zugleich Zentren wirtschaftlicher und politischer Macht. Bedarf es in einer Demokratie also größerer Akzeptanz gegenüber diesen neuen Zentren der Macht? Wie lässt sich die Datenhoheit bewahren und Rechenzentren gleichzeitig klima- und sozialverträglich in unsere Städte integrieren?

Baukultursalon Neue Umbaukultur – Aus dem Bestand Neues schaffen

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Angesichts gesellschaftlicher Herausforderungen wie Klimawandel, Ressourcenknappheit und Energiekrise muss der Kreislauf von fortwährendem Abriss und Neubau unterbrochen werden. Eine neue Umbaukultur passt Bauten und Strukturen an veränderte funktionale und ästhetische Ansprüche an.

Baustellenführung Umbau des Umbaus – Deutsches Architekturmuseum (DAM)

DAM Deutsches Architekturmuseum Schaumainkai 43, Frankfurt am Main, Hessen

Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) am Schaumainkai ist seit Oktober 2021 eine Baustelle: Schäden an Fassade, Sandsteinverkleidungen, Boden- und Fliesenbelägen sowie Feuchteschäden erfordern grundlegende Sanierungsmaßnahmen, welche dem Erhalt des Gebäudes dienen. Die Baustellenführung gibt Einblicke in den aktuellen Stand des Baustelle in der Gründerzeit-Villa, die bereits 1984 nach dem Entwurf des Architekten Oswald Mathias Ungers umgebaut wurde.

Rom. Barocke Überraschungen

Henschelstr. 18, Frankfurt am Main, Hessen

Die dynamisierte Form. Mit einem Tagesausflug nach Tivoli. Studienreise konzipiert und geführt von Dr. Matthias Quast

exclamation-mark
x