0-Artikel
Seite wählen

          • 28. August – 11:0017:00

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp

          Foto: Fritz Philipp

        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Kontakt

          Rebekka Kremershof
          Leitung Bildung und Vermittlung
          rebekka.kremershof@stadt-frankfurt.de T +49 (0)69 212-31076

        • Nächste Veranstaltung

          Skyline in the box \ Foto: DAM
          Ferienprogramm: Archi Mini Sommer
          26. Juli29. August
        • Nächste Veranstaltung

Der DAM Preis 2021 geht an…

von | Montag, 1. Februar 2021

MVRDV UND N-V-O NUYKEN VON OEFELE ARCHITEKTEN FÜR WERK 12 IN MÜNCHEN. DIE AUSSTELLUNG MIT DEN 26 BESTEN BAUTEN IN/AUS DEUTSCHLAND IST BIS ZUM 13. JUNI IM DAM ZU SEHEN……

Das WERK12 steht auf dem ehemaligen Pfanni-Gelände nahe des Münchner Ostbahnhofs. Das Areal entwickelt sich seit einigen Jahren zu einem experimentierfreudigen Stadtviertel. Umlaufende breite Balkonstege und Kaskadentreppen charakterisieren das Gebäude nach außen; seinen frisch-frechen Auftritt erhält es durch riesige Buchstaben mit Comics entlehnten Lautmalereien an der Fassade. Der freie Platz vor dem Haus unterstützt seinen Auftritt. Die Bilder des niederländischen Expo 2000- Pavillons tauchen nicht von ungefähr vor dem geistigen Auge auf: Er animierte den Bauherren zu dem Auftrag. Innen weist der fünfgeschossige Bau eine hohe Flexibilität für verschiedenste Nutzeransprüche auf. Durch eingezogene Galerien in den hohen Räumen entstehen zusätzliche Ebenen. Offene Installationen und Sichtbeton prägen das Innere. Ein Fitness-Studio belegt drei Etagen, eine davon mit Pool. Dazu kommen verschiedene Gastronomienutzungen und Büroflächen.

Seit 2007 werden mit dem DAM Preis jährlich herausragende Bauten in Deutschland ausgezeichnet. 2021 wird der Preis vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) bereits zum fünften Mal in enger Zusammenarbeit mit JUNG als Kooperationspartner vergeben.

Für den DAM Preis 2021 bestimmte die Jury unter Vorsitz von Alexander Schwarz (David Chipperfield Architets, Gewinner des DAM Preis 2020) aus dem Feld der Longlist 25 Projekte für die engere Wahl der Shortlist zum DAM Preis 2021. Auf einer gesonderten Juryfahrt September 2020 wurden die vier Finalisten von der Jury vor Ort besichtigt. Am Ende der Fahrt stand die Diskussion um das Preisträgerprojekt 2021.

Nicht in der Auswahl für den DAM Preis, aber seit vielen Jahren ein fester Bestandteil dieser Übersicht zur deutschen Gegenwartsarchitektur, sind die Bauten von Architekturbüros aus Deutschland in anderen Ländern. Parallel erscheint das Deutsche Architektur Jahrbuch 2021 bei DOM publishers / Berlin.

exclamation-mark
x