0 Items
Select Page

Loading Veranstaltungen

event

Canceled! Camera Obscura: Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik

13. June 2020 – 11:0014. June 2020 – 17:00

€45

Spielplätze fotografieren mit einer alten Fototechnik

Spielplätze sind eine eigene Welt mit einer ungewöhnlichen Architektur. Im Gegensatz zu Häusern sind Spielgeräte offen. Sie gehen manchmal weit in den Raum hinein, und wir können  in ihnen herumklettern, hinein sehen und hindurch sehen. Mit selbstgebauten Weitwinkel Lochkameras – die besonders viel Raum aufnehmen – erforschen wir diese sonderbare Welt. Camera Obscura – das lateinische Wort für Lochkamera – bedeutet “Dunkle Kammer”. Schon die alten Griechen haben entdeckt, dass ein auf dem Kopf stehendes Bild entsteht, wenn Licht durch ein Loch in einen dunklen Raum fällt.

Die Kameras werden selbstgebaut, z.B. aus einem Schuhkarton. Statt mit einer Linse funktionieren sie mit einem Loch, statt eines Filmes benutzen wir Schwarzweiß-Fotopapier, das in unserem eigens dafür installierten Fotolabor entwickelt wird. Die so entstandenen Negative werden eingescannt und in Positive umgewandelt. Zum Schluss können die Bilder gemeinsam mit den Eltern und weiteren Interessierten, riesig vergrößert, über einen Beamer betrachtet werden.

Ab 6 Jahren
Jeweils 11-17 Uhr, DAM Auditorium + vor Ort
€ 45 pro Teilnehmer
Leitung: Eike Lauen, freischaffender Künstler
Anmeldung: dam.vermittlung@stadt-frankfurt.de
Maximal 10 Teilnehmer

 

Details

Start:
13. June 2020 – 11:00
End:
14. June 2020 – 17:00
Cost:
€45
Veranstaltung Category:
Veranstaltung Tags:

Ort

Schaumainkai 43
Frankfurt / M., Hessen D-60596 Deutschland
Phone:
+49 (0)69 212-38844
exclamation-mark
Aktuelles
x