Seite auswählen

BENGAL STREAM

SOS Youth Village and Vocational Centre; Mirpur, Dhaka \ Architect: C.A.P.E Raziul Ahsan; © Iwan Baan
7. Juni20. Oktober
DAM Erdgeschoss
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60596 Deutschland
+ Google Karte

PAULSKIRCHE – EIN DENKMAL UNTER DRUCK

7. September 201916. Februar 2020
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte

IN NORWEGISCHEN LANDSCHAFTEN

14. September 201919. Januar 2020
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte

Hunting Low

18. September – 19:0021:00
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte

Bamboo Stories

18. September – 20:1522:00
Deutsches Filmmuseum Filminstitut
Schaumainkai 41
Frankfurt / M., Hessen D-60596 Deutschland
+ Google Karte
Lade Veranstaltungen

          • 18. September – 19:0021:00

            7. September 201916. Februar 2020

          • 7. September 201916. Februar 2020
        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp
        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Ansprechpartnerin

          Christina Budde, Kuratorin
          Architekturvermittlung
          T +49 (0)69 212-31076
          dam.vermittlung@stadt-frankfurt.de

        • Nächste Veranstaltung

          Bauakademie für Kinder
          7. Oktober – 10:0010. Oktober – 15:00
        • Nächste Veranstaltung

PAULSKIRCHE

Ein Denkmal unter Druck

7. September 2019 – 16. Februar 2020, 1. Obergeschoss

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Fr, 6. September 2019 \ 19 Uhr, DAM Auditorium

Ein gemeinsames Projekt des Deutschen Architekturmuseums und der Wüstenrot Stiftung

In der Hoffnung auf Frankfurt als neue bundesdeutsche Hauptstadt wurde 1947\48 die kriegszerstörte Paulskirche als potenzieller Parlamentssitz wieder aufgebaut. Unter Federführung von Rudolf Schwarz entstand ein bewusst nüchterner Raum, der für das Eingeständnis der Schuld und den demokratischen Neubeginn steht. Inzwischen ist die Paulskirche ein Festsaal, von dem bundesweite Debatten ausgehen, dessen architektonische Qualität aber selten gewürdigt wird.
Die Ausstellung schildert die Baugeschichte von 1786 bis heute entlang der jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Strömungen. Gezeigt werden zahlreiche historische und aktuelle Fotos sowie Entwurfszeichnungen aus der Sammlung des DAM. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Umbauten in den 1960er- und 1980er-Jahren samt den begleitenden Rufen nach Rekonstruktion eines Vorkriegszustandes, die auch heute anlässlich einer anstehenden Sanierung wiederkehren.

Die Ausstellung


Weitere Ausstellungen


BENGAL STREAM

7. Juni20. Oktober
Bangladeschs Architekturlandschaft ist Masala (bengal. মাসালা) — ein berauschendes Mit...

PAULSKIRCHE – EIN DENKMAL UNTER DRUCK

7. September 201916. Februar 2020
In der Hoffnung auf Frankfurt als neue bundesdeutsche Hauptstadt wurde 1947\48 die kriegszerstörte ...

IN NORWEGISCHEN LANDSCHAFTEN

14. September 201919. Januar 2020
Norwegens architektonische Tradition setzt auf die Betonung haptischer und räumlicher Erlebnisse un...

Partner

Mit freundlicher Unterstützung

Medienpartner

Details

Beginn:
7. September
Ende:
16. Februar 2020
Veranstaltungenskategorie:
Veranstaltungen-Tags:

Ort

DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
069 212 38844
Website:
dam-online.de

Weitere Angaben

Download 1:
Einladungsflyer "Paulskirche"