Seite auswählen

NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

Siedlung Höhenblick um 1928 \ © EMG, NL Rudloff, Inv. 07-10-01
23. März18. August
DAM 1. Obergeschoss
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60596 Deutschland
+ Google Karte

JOYFUL ARCHITECTURE – EUROPEAN ARCHITECTURAL PHOTOGRAPHY PRIZE ARCHITEKTURBILD 2019

4. Mai1. September
DAM Auditorium
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60596 Deutschland
+ Google Karte

BENGAL STREAM

SOS Youth Village and Vocational Centre; Mirpur, Dhaka \ Architect: C.A.P.E Raziul Ahsan; © Iwan Baan
7. Juni20. Oktober
DAM Erdgeschoss
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60596 Deutschland
+ Google Karte

BAUHAUS ON DISPLAY. FROM THE GETTY RESEARCH INSTITUTE COLLECTIONS

CCSA Vortragsreihe „Bauhaus Lectures“ \ Grafik: Happy Little Accidents
25. Juni – 19:00
DAM Auditorium
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60596 Deutschland

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: SCHÄTZE AUS DEM ARCHIV .10

28. Juni – 19:0021:00
DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte
Lade Veranstaltungen

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp
        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Ansprechpartnerin

          Christina Budde, Kuratorin
          Architekturvermittlung
          T +49 (0)69 212-31076
          E dam.vermittllung@stadt-frankfurt.de

        • Nächste Veranstaltung

          LegoBaustelle \ Foto: DAM
          LEGOBAUSTELLE
          29. Juni11. August
          |Serientermin für Veranstaltungen (Alle anzeigen)
          LegoBaustelle
        • Nächste Veranstaltung

SCHÄTZE AUS DEM ARCHIV .9

Bühnenbild-Entwürfe von Trude Schelling-Karrer 1948 – 1963

6. Mai – 23. Juni 2019, Kabinett 2. Obergeschoss

Am 6. Mai 2019 wäre Trude Schelling-Karrer, Witwe des Karlsruher Architekten Erich Schelling und Gründerin der renommierten Schelling Architekturstiftung 100 Jahre alt geworden. Wer Trude Schelling-Karrer persönlich kannte, war stets beeindruckt von ihrer Willensstärke und Tatkraft, mit der sie sich insbesondere der Organisation der Stiftung und deren Architekturpreise widmete. Die Schelling Architekturpreise sind bis heute einzigartig in der europäischen Szene. Weniger in der heutigen Öffentlichkeit bekannt ist, dass Trude Schelling-Karrer in den 1950er und 1960er Jahren sehr erfolgreich als Bühnenbildnerin, Ausstellungsgestalterin und Innenarchitektin tätig war. Nach ihrem Tod 2009 ging der gesamte Nachlass an das Deutsche Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main.

Anlässlich ihres 100. Geburtstags möchten nun das Deutsche Architekturmuseum (DAM) und die Schelling Stiftung Trude Schelling-Karrer ehren und mit einer kleinen Ausstellung der Bühnenbilder an ihre berufliche und künstlerische Tätigkeit erinnern. Die Arbeiten sind Zeitdokumente vorwiegend für Inszenierungen der 1950er Jahre. Sie entwarf für Schauspiel, Oper, Operette und Ballett. In ihren Bildern spiegelt sich die nach dem Krieg verständliche Sehnsucht nach Idylle, Harmonie und Schönheit.

Die Ausstellung


Weitere Ausstellungen


NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

23. März18. August
In den 1920er Jahren konstituiert sich in Frankfurt am Main ein beispielloses Programm baulicher und...

JOYFUL ARCHITECTURE – EUROPEAN ARCHITECTURAL PHOTOGRAPHY PRIZE ARCHITEKTURBILD 2019

4. Mai1. September
2019 heißt es „Joyful Architecture“. Die gängigen Erwartungen an Architektur lassen sich mit N...

BENGAL STREAM

7. Juni20. Oktober
Bangladeschs Architekturlandschaft ist Masala (bengal. মাসালা) — ein berauschendes Mit...

Details

Beginn:
6. Mai
Ende:
23. Juni
Veranstaltungenskategorie:

Ort

DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
069 212 38844
Website:
dam-online.de