0-Artikel
Seite wählen

HUHU

Ansichten-Navigation

Veranstaltungen Ansichten-Navigation

Heute

Filter

Änderungen der Formulareingaben wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Dialog im Museum #17 / Transformation: Intelligente Gebäude für das Klima der Zukunft

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Neubauten versprechen Nachhaltigkeit durch hohe Energiestandards und -effizienz. Häufig wird der Neubau deshalb in der politischen Diskussion der Modernisierung des Altbestands vorgezogen. Ausgeblendet wird dabei der Energiebedarf beim Erstellen des Neubaus selbst – die sogenannte „Graue Energie“.

Workshop: PAPIER – SKULPTUR Für Erwachsene

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Die Ausstellung Nichts Neues – Besser Bauen mit Bestand gibt einen Einblick in einen nachhaltigeren Umgang mit Materialien und Wertstoffen. Papier ist Baustoff und tägliches Gebrauchsmaterial. Hier wird es wiederverwertet – gerollt, gefaltet, geschnitten, in einzelne Module zerlegt, zu abstrakten Flächen oder Skulpturen verwebt, gesteckt und verwandelt – zum Experimentierfeld.

Symposium: LEBENSZYKLEN DER ARCHITEKTUR – Zirkuläres Bauen in der Schweiz und in Deutschland

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Zirkuläres Bauen widmet sich dem Erhalt, der Aufwertung und der Aktivierung des Gebäudebestands — dieser wird als wertvolle Materialquelle und als Lager wahrgenommen, dabei werden vorhandene Materialströme und Werte genutzt. Das Symposium in Kooperation mit dem Schweizerischen Generalkonsulat Frankfurt bringt Expert*innen aus der Schweiz und aus Deutschland zusammen.

Baukulturdialog: Neue Umbaukultur – Aus dem Bestand Neues schaffen

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Angesichts gesellschaftlicher Herausforderungen wie Klimawandel, Ressourcenknappheit und Energiekrise muss der Kreislauf von fortwährendem Abriss und Neubau unterbrochen werden. Eine neue Umbaukultur passt Bauten und Strukturen an veränderte funktionale und ästhetische Ansprüche an.

Baustellenführung Umbau des Umbaus – Deutsches Architekturmuseum (DAM)

DAM Deutsches Architekturmuseum Schaumainkai 43, Frankfurt am Main, Hessen

Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) am Schaumainkai ist seit Oktober 2021 eine Baustelle: Schäden an Fassade, Sandsteinverkleidungen, Boden- und Fliesenbelägen sowie Feuchteschäden erfordern grundlegende Sanierungsmaßnahmen, welche dem Erhalt des Gebäudes dienen. Die Baustellenführung gibt Einblicke in den aktuellen Stand des Baustelle in der Gründerzeit-Villa, die bereits 1984 nach dem Entwurf des Architekten Oswald Mathias Ungers umgebaut wurde.

BAUEN MIT BESTAND – Grenzen des Machbaren

DAM Ostend Henschelstr. 18, Frankfurt / M., Hessen

Umbauen, Anbauen, Weiterbauen – ist Bauen mit Bestand immer (einfach) möglich? Insbesondere hochkomplexe Bauten mit maroder Infrastruktur fordern Architekt*innen heraus. Expert*innen aus Planung, Politik und Verwaltung diskutieren anhand von Krankenhaus-, Flughafen- und Theaterbauten die Grenzen des Machbaren im Bauen mit Bestand.

exclamation-mark
x