0-Artikel
Seite wählen

Lade Veranstaltungen

veranstaltung

ZEITZEUG*INNEN: GORLEBEN \ STARTBAHN WEST

17. November 2023 – 19:00

ZEITZEUG*INNEN: GORLEBEN \ STARTBAHN WEST

Vortrag mit Rebecca Harms, Dietmar Treber, Lothar Augustin und Hüsnü Yegenoglu
17. November 2023, 
19 Uhr
DAM Ostend
5 EUR Eintritt

Zeitzeug*innen der Umweltproteste von 1980/81 sprechen über ihre Erfahrungen und welche Schlüsse sie daraus für heutige Bewegungen ziehen. In der Republik Freies Wendland in Gorleben wurden innerhalb von nur 33 Tagen über hundert Hütten und fünf Türme gebaut, bevor die Polizei mit einem Großaufgebot das Gelände räumte. Das Hüttendorf gegen den Bau der Startbahn West in der Nähe von Frankfurt am Main bestand dagegen für eineinhalb Jahre. In beiden Fällen waren die Besetzungen nur der Höhepunkt von über Jahr(zehnt)e andauernden und breit verankerten Protestbewegungen.

Rebecca Harms war Sprecherin der Republik Freies Wendland und von 2004—2019 Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP). Sie ist außerdem in der aus historischem Material bestehenden Filminstallation PROTEST/ARCHITECTURE zu sehen, die von Oliver Hardt für die Ausstellung produziert wurde.

Dietmar Treber beteiligte sich an den Protesten gegen den Bau der Startbahn West und hatte dabei stets die Kamera dabei. Seine Fotos zeigen Demonstrationen, Polizeieinsätze und das Hüttendorf aus der Sicht der Startbahngegner*innen.

Lothar Augustin und Hüsnü Yegenoglu zimmerten zusammen an der „Architektenhütte“ und lebten im Hüttendorf.

Foto: Walter Keber

Details

Datum:
17. November 2023
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Ort

DAM Ostend
Henschelstr. 18
Frankfurt / M., Hessen D-60314 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0)69 212-38844

Organisator

Deutsches Architekturmuseum (DAM)
Telefon:
069 - 212 38844
E-Mail:
info.dam@stadt-frankfurt.de
Webseite:
Organisator-Website anzeigen
exclamation-mark
Aktuelles
x