0-Artikel
Seite wählen

DAM On Tour in der Türkei: Kadin Mimar / Frauen im Architektenberuf in der Türkei und in Deutschland

Gesine Weinmiller I © Andre Rival
4. Mai31. Dezember
Goethe-Institut Ankara
Atatürk Bulvarı No: 131
Bakanlıklar-Ankara,
Google Karte anzeigen

DAM On Tour in Bad Aibling: Die Neue Heimat (1950-1982)

8. August 202131. Dezember 2030
B & O Parkhotel
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 31
Bad Aibling, 83043
Google Karte anzeigen

Architectures of Order: Practices and Discourses between Design and Knowledge “Reading Place”

1. Dezember – 18:00
Privat:
Schaumainkai 43
Frankfurt / M., Hessen D-60596 Deutschland
Google Karte anzeigen

WIRD VERSCHOBEN: STADTplus: Die Stadt + die Bausünden

1. Dezember – 19:00
Danzig am Platz
Ostparkstraße 11
Frankfurt am Main, 60314
Google Karte anzeigen

Digitale Preisverleihung: Frankfurt_2099

Frankfurt_2099
4. Dezember – 18:00
Privat:
Schaumainkai 43
Frankfurt / M., Hessen D-60596 Deutschland
Google Karte anzeigen
Lade Veranstaltungen

veranstaltung

Ernst May Haus Frankfurt und Max Liebling Haus Tel Aviv – Architektur-Denkmal als Ausstellungs- und Besuchsobjekt?

14. Januar – 19:0021:00

© Profi Aesthetics

Ernst May Haus Frankfurt und Max Liebling Haus Tel Aviv – Architektur-Denkmal als Ausstellungs- und Besuchsobjekt?

Die dritte Onlinediskussion der Veranstaltungsreihe „Kontext, Kontrast, Kontinuität – Erhalt des kulturellen Erbes und Stadtentwicklung“ wird sich mit Musterhäusern der Moderne befassen.

Im Fokus dieser Veranstaltung stehen das Max Liebling Haus in Tel Aviv und das Frankfurter Ernst May Haus. Das Max Liebling Haus, 1936 nach Entwürfen des Architekten Dov Karmi von Max und Tony Liebling erbaut, beherbergt seit kurzem das White City Center Tel Aviv, ein Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Das White City Center entstand 2019 aus einer israelisch-deutschen Initiative und unterstreicht so die gemeinsame historische und baukulturelle Bedeutung der Weißen Stadt. Das Ernst May Haus in der Frankfurter Römerstadt, errichtet 1927/28 von Carl Hermann Rudloff und Ernst May, steht beispielhaft für das umfassende Wohnungsbauprogramm des Neuen Frankfurt. Das kleine Einfamilien-Reihenhaus wurde liebevoll saniert und in den Zustand von 1929 rückgebaut, seit 2010 kann es besucht werden.

Die Architektin  und Programmdirektorin des Max Liebling Haus Sharon Golan Yaron berichtet von ihrer kuratorischen Arbeit für das White City Center Tel Aviv und der Vorsitzende der ernst-may-gesellschaft Prof. Dr. Klaus Klemp stellt das Ernst May Haus sowie die Programmarbeit des Forum Neues Frankfurt vor. Sie werden die radikal unterschiedlichen kuratorischen Strategien hinter den beiden Häusern aufzeigen. Und die verschiedenen Ansätze des Storytelling in Baudenkmälern werden auch in der anschließenden Diskussion ausgelotet, die von Natascha Drabbe, Direktorin und Gründerin des Netzwerkes Iconic Houses, eröffnet wird.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

14. Januar 2021 – Livestream – 19 Uhr CET/20 Uhr IDT

Teilnahme über facebook:
www.facebook.com/architekturmuseum

Teilnahme über youtube: 
Deutsches Architekturmuseum DAM – YouTube

Sammeln Sie Forbildungspunkte?
Dann nehmen Sie bitte über Zoom teil:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_l0DNJe3wQHy_ycd978XBow

Details

Datum:
14. Januar
Zeit:
19:00 – 21:00
Veranstaltungenskategorie:
Veranstaltungen-Tags:

Weitere Angaben

Fortbildungspunkte:
1 AKH-Punkt

Ort

DAM Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
069 212 38844
Webseite:
dam-online.de


After HTML Code here!

DAM On Tour in der Türkei: Kadin Mimar / Frauen im Architektenberuf in der Türkei und in Deutschland

Gesine Weinmiller I © Andre Rival
4. Mai31. Dezember
Goethe-Institut Ankara
Atatürk Bulvarı No: 131
Bakanlıklar-Ankara,
Google Karte anzeigen

DAM On Tour in Bad Aibling: Die Neue Heimat (1950-1982)

8. August 202131. Dezember 2030
B & O Parkhotel
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 31
Bad Aibling, 83043
Google Karte anzeigen

Architectures of Order: Practices and Discourses between Design and Knowledge “Reading Place”

1. Dezember – 18:00
Privat:
Schaumainkai 43
Frankfurt / M., Hessen D-60596 Deutschland
Google Karte anzeigen

WIRD VERSCHOBEN: STADTplus: Die Stadt + die Bausünden

1. Dezember – 19:00
Danzig am Platz
Ostparkstraße 11
Frankfurt am Main, 60314
Google Karte anzeigen

Digitale Preisverleihung: Frankfurt_2099

Frankfurt_2099
4. Dezember – 18:00
Privat:
Schaumainkai 43
Frankfurt / M., Hessen D-60596 Deutschland
Google Karte anzeigen

exclamation-mark
x