0-Artikel
Seite wählen

HUHU

Lade Veranstaltungen
Die 26 besten Bauten in / aus Deutschland
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten in Deutschland ausgezeichnet. 2022 wird der Preis vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) bereits zum sechsten Mal in enger Zusammenarbeit mit JUNG als Kooperationspartner in einem gestaffelten Juryverfahren vergeben.
Foto: Fritz Philipp

29. Januar – 27. März 2022, DAM Ostend

Der DAM Preis 2022 geht an die ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB für das GENOSSENSCHAFTLICHE WOHNHAUS »SAN RIEMO« in München. Das in der relativ jungen Münchner Messestadt Riem gelegene »San Riemo« ist höchst innovativ. Die Baugenossenschaft KOOPERATIVE GROSSSTADT hatte für ihr erstes Wohnungsbauprojekt einen eigenen Wettbewerb veranstaltet, zu dem es 62 (!) Einreichungen gab. Aus Kostengründen fiel die Realisierungsentscheidung zugunsten des ursprünglich zweitplatzierten Entwurfs der ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB (Anne Femmer, Florian Summa, Juliane Greb, Petter Krag). Ästhetisch überrascht das Gebäude durch eine Straßenfront mit schlanken Wintergärten hinter gewellten Polycarbonattafeln. Vor allem aber sind in dem Haus durch eine matrixartige Raumstruktur unterschiedliche Wohnungsgrundrisse für verschiedene Lebensweisen einschließlich gemeinschaftlicher Flächen möglich. Die Jury ist überzeugt: Dieses klug durchdachte und schon jetzt von den Bewohnern vollen Herzens angenommene Haus setzt Maßstäbe in der drängenden Frage nach der Zukunft des Wohnens – und entschied, dem »San Riemo« den DAM Preis 2022 zuzuerkennen.

Seit 2017, nunmehr im sechsten Jahr, zeichnet JUNG als enger Kooperationspartner des Deutschen Architekturmuseums (DAM) im Rahmen des 2007 begründeten DAM Preises jährlich herausragende Bauten in Deutschland aus.

Videos zur Ausstellung


DAM Preis 2019 Bild #3

GENOSSENSCHAFTLICHES WOHNHAUS »SAN RIEMO«, MÜNCHEN

ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB
© Foto Photo: Petter Krag
DAM Preis 2019 Bild #2

SAN RIEMO MÜNCHEN

ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB
Foto Photo: Petter Krag

DAM Preis 2019 Bild #2

JOHN CRANKO BALLETTSCHULE, STUTTGART

BURGER RUDACS ARCHITEKTEN
Foto Photo: Brigida Gonzalez
DAM Preis 2019 Bild #2

FORSCHUNGSHÄUSER BAD AIBLING

FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN
Foto Photo: Schels, Lanz, PK Odessa
DAM Preis 2019 Bild #3

AXEL-SPRINGER-NEUBAU, BERLIN

OFFICE FOR METROPOLITAN ARCHITECTURE (OMA)
Foto Photo: Laurian Ghinitoiu

Die Nominierten zum DAM Preis 2022

ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB
Genossenschaftliches Wohnhaus „San Riemo“, München PREISTRÄGER

BAUR & LATSCH ARCHITEKTEN
Wohnen am Verna-Park, Rüsselsheim

BEHNISCH ARCHITEKTEN
Adidas World of Sports ARENA, Herzogenaurach

BOGEVISCHS BUERO ARCHITKTEN & STADTPLANER
Flussmeisterstelle, Deggendorf

BURGER RUDACS ARCHITEKTEN
John Cranko Ballettschule, Stuttgart FINALIST

DAVID CHIPPERFIELD ARCHITECTS
Jacoby Studios, Paderborn

ECKER ARCHITEKTEN
Ortsmitte Gaiberg, Gaiberg

FELGENDREHER OLFS KÖCHLING ARCHITEKTEN
Johann Jacobs Haus, Bremen

FEYYAZ BERBER ARCHITEKT
Umbau eines Wohnhauses, Köln

FLORIAN NAGLER ARCHITEKTEN
„Einfach Bauen“, Forschungshäuser Bad Aibling FINALIST

HAASCOOKZEMMRICH STUDIO2050
Verwaltungs- und Logistikzentrum Promega, Walldorf

INGENHOVENARCHITECTS
Kö-Bogen II, städtebauliche Neugestaltung am Gustaf-Gründgens-Platz, Düsseldorf

 

 

JAN WIESE ARCHITEKTEN & RALF WILKENING ARCHITEKT
Remise Imanuelkirchstraße, Berlin

J. MAYER H UND PARTNER ARCHITEKTEN
IGZ Campus, Falkenberg

LRO LEDERER RAGNARSDÓTTIR OEI
Württembergische Landesbibliothek, Stuttgart

MEDINE ALTIOK ARCHITEKTUR
Muslimisches Wasch- und Gebetshaus, Hamburg

MEIER UNGER ARCHITEKTEN
Haus Erler, Fockendorf

NETZWERKARCHITEKTEN
Fuß- und Radwegbrücke am Mozartturm, Darmstadt

OMA
Axel-Springer-Neubau, Berlin FINALIST

PPP ARCHITEKTEN + STADTPLANER
Freilichtmuseum Molfsee – Jahr100Haus, Molfsee

PRAEGER RICHTER ARCHITEKTEN
Massivholzhäuser, Neuruppin

STUDIO LOT ARCHITEKTEN & INNENARCHITEKTEN
Stadlerhof, Burghausen

WAECHTER+WAECHTER
Werkstatt für behinderte Menschen und Medizinische Versorgung, Neuwied-Engers

Begleitprogramm

JUNG Lectures. Die Finalisten und die Shortlist DAM Preis 2022
Termine in Kürze auf dam-preis.de, Start im Frühjahr 2022

Ausstellungsführungen mit Yorck Förster
immer samstags und sonntags, jeweils 15 Uhr

Publikationen


Architekturführer Deutschland 2022

ARCHITEKTURFÜHRER DEUTSCHLAND 2022

Yorck Förster, Christina Gräwe, Peter Cachola Schmal (Hg.)
135 × 245 mm, 224 Seiten, 500 Abbildungen
ISBN: 978-3-86922-785-6

Im Museumsshop erhältlich für 28,- EUR

Architekturführer Deutschland 2022

DEUTSCHES ARCHITEKTUR JAHRBUCH 2022
Yorck Förster, Christina Gräwe, Peter Cachola Schmal (Hg.)
Erschienen bei DOM publishers, 2022
264 Seiten, 220 × 280 mm, 350 Abbildungen Leinenhardcover, Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86922-786-3

Im Museumsshop und im Buchhandel erhältlich für 38,- EUR.

Partner

   

Details

Beginn:
29. Januar
Ende:
27. März
Veranstaltungenskategorien:
,
Webseite:
www.dam-preis.de

Organisatoren

JUNG
JUNG
exclamation-mark
x