Seite wählen

Update Hint

Buchbestellung

Bestellformular für Publikationen
  • Preis: 0,00 €
    • 0,00 €
      Beim Versand innerhalb von Deutschland erhalten Sie das bestellte Buch \ die bestellten Bücher inkl. Rechnung. Beim Auslandsversand erhalten Sie eine Vorausrechnung. Der Versand erfolgt in diesem Fall nach Eingang des Rechnungsbetrags. Alle Preise zuzüglich Versandkosten (Porto + Verpackung): europaweit 4,50 EUR, weltweit 15 EUR.
    • Die VAT-Nummer ist einzutragen bei Auslandsbestellungen von Firmen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Architekturgeschichte

    Meldungen


    Stellenangebot: Volontär/in im Bereich Vermittlung

    Stellenangebot: Volontär/in im Bereich Vermittlung

    Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) sucht eine Volontärin / einen Volontär im Bereich Vermittlung zum 1. September 2020 für 2 Jahre.  Im Deutschen Architekturmuseum (DAM) finden jährlich rund 15 wechselnde Ausstellungen zu Architektur und Städtebau sowie über 400...

    Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Volontär/in im Bereich Ausstellungen

    Stellenangebot: Wissenschaftliche/r Volontär/in im Bereich Ausstellungen

    Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) sucht eine wissenschaftliche Volontärin / einen wissenschaftlichen Volontär im Bereich Ausstellungen zum 1. September 2020 für 2 Jahre. Im DAM finden jährlich rund 15 wechselnde Ausstellungen zu Architektur und Städtebau sowie über...

    EAP architekturbild 2021 ausgelobt

    EAP architekturbild 2021 ausgelobt

    Der architekturbild e.v. hat den Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2021 ausgelobt. Das Thema lautet »Das Urbane im Peripheren | The Urban in the Periphery«. Zur Teilnahme an dem international hoch angesehenen Preis, der seit 1995 alle zwei Jahre mit wechselnden Themen ausgeschrieben wird, sind Fotografinnen und Fotografen aus aller Welt sowie Studierende eingeladen.

    Der DAM Preis 2020 geht an…

    Der DAM Preis 2020 geht an…

    DEN NEUBAU DER JAMES-SIMON-GALERIE, BERLIN! IN DER HEUTIGEN PREISVERLEIHUNG NEHMEN DAVID CHIPPERFIELD ARCHITECTS UND DER BAUHERR DIE AUSZEICHNUNG ENTGEGEN. DIE AUSSTELLUNG MIT DEN 26 BESTEN BAUTEN IN/AUS DEUTSCHLAND IST BIS ZUM 10. MAI IM DAM ZU SEHEN……

    Gesucht: die 50 besten Einfamilienhäuser

    Gesucht: die 50 besten Einfamilienhäuser

    Seit zehn Jahren verleihen wir jährlich den Award „Häuser des Jahres“ gemeinsam mit unseren Partnern. Eine hochkarätige Jury wählt dabei aus rund 200 Einsendungen die 50 besten Einfamilienhäuser aus. Dabei berücksichtigt werden u.a. Massivhäuser, Holzhäuser, Villen...

    Umbau des DAM beschlossen

    Umbau des DAM beschlossen

    Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat am 1. November 2019 die Sanierung des Deutschen Architekturmuseums (DAM) beschlossen. Der Beginn der Arbeiten ist für Anfang 2021 geplant, sie werden voraussichtlich zwei Jahre dauern.

    DAM Preis 2020 – Fünf in der Endrunde

    DAM Preis 2020 – Fünf in der Endrunde

    Die Finalistengruppe des DAM Preis 2020 bilden fünf Projekte aus den Bereichen Wohnen, Kultur und Bildung – jedes von ihnen mit einer sehr spezifischen Bauaufgabe, Komplexität und städtebaulichen Bedeutung.

    DAM Architectural Book Award 2019 für die zehn besten Architekturbücher verliehen

    DAM Architectural Book Award 2019 für die zehn besten Architekturbücher verliehen

    Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) verleihen zum elften Mal den gemeinsam initiierten internationalen DAM Architectural Book Award. Sämtliche Preisträger werden vom 16. – 20. Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert (Halle 4.1, Zentrum Bild, Stand K 109).

    Projekt „Respekt“ in Münster ist „Haus des Jahres 2019“

    Projekt „Respekt“ in Münster ist „Haus des Jahres 2019“

    Zum neunten Mal lobte der Callwey Verlag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum (DAM) und den Partnern InformationsZentrum Beton, Hofquartier, dem Verband Privater Bauherren e.V. sowie dem Magazin Baumeister den Wettbewerb „Häuser des Jahres – die besten Einfamilienhäuser“ aus. Den mit 10.000 Euro dotierten ersten Preis gewann hehnpohl architektur bda aus Münster, für das Projekt „Respekt“ in Münster.

    Sonderführung zum Gewinner des Aga Khan Award for Architecture 2019

    Sonderführung zum Gewinner des Aga Khan Award for Architecture 2019

    Das DAM gratuliert Saif Ul Haque, der mit seinem Projekt einer schwimmenden Schule, dem Arcadia Education Project, den diesjährigen Aga Khan Award for Architecture 2019 gewonnen hat und bietet zur Feier dieses Ereignisses am 11. September 2019, 18-19 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung "Bengal Stream" an.

    DAM Preis 2020 – Shortlist steht fest!

    DAM Preis 2020 – Shortlist steht fest!

    Aus rund 100 Nominierungen hat die Jury jetzt 26 Projekte für die Shortlist zum DAM Preis 2020 ausgewählt – auffallend viele interessante Bauten befinden sich im ländlichen Raum.

    2. Preis für Fahr Rad!

    2. Preis für Fahr Rad!

    Dem Kuratorenteam von FAHR RAD! DIE RÜCKEROBERUNG DER STADT wurde am Montag in Dresden ein 2. Preis beim Deutschen Fahrradpreis 2019 in der Kategorie Kommunikation verliehen, in der 35 Bewerbungen vorlagen.

    Wohnen für alle: Vier Preisträger und eine Anerkennung

    Wohnen für alle: Vier Preisträger und eine Anerkennung

    Unter dem Titel „Wohnen für Alle: Neues Frankfurt 2018“ haben das Planungsdezernat der Stadt Frankfurt am Main, das Deutsche Architekturmuseum (DAM) und die ABG FRANKFURT HOLDING im Jahr 2017 erstmals einen Architekturpreis für bezahlbares Wohnen ausgelobt.

    EAP 2019 – Fotograf Dirk Härle auf Platz 1!

    EAP 2019 – Fotograf Dirk Härle auf Platz 1!

    Der Münchner Fotograf Dirk Härle ist der Gewinner des Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2019 »Joyful Architecture«.

    GROSSE OPER — VIEL THEATER? on tour

    GROSSE OPER — VIEL THEATER? on tour

    Die Ausstellung „Große Oper – Viel Theater?“ erfreut sich großer Nachfrage. Nach der ersten Station im DAM und Wanderstationen in Berlin, Frankfurt am Main, Mannheim und Stuttgart wird die Ausstellung auch an weiteren Orten in Deutschland (in Auszügen) gezeigt.

    DAM Preis 2019 für Kulturpalast Dresden

    DAM Preis 2019 für Kulturpalast Dresden

    Unter vier Projekten in der Endrunde um den DAM Preis 2019 ging der Umbau und die Sanierung des Kulturpalasts Dresden von gmp – Architekten von Gerkan, Marg und Partner nun als Gewinner hervor.

    01\2019

    01\2019

    Alle Ausstellungen und Veranstaltungen des DAM von Januar bis Juni 2019

    DAS DAM BEGRÜSST DEN 100.000. BESUCHER IN 2018!

    DAS DAM BEGRÜSST DEN 100.000. BESUCHER IN 2018!

    Neuer Besucherrekord im Deutschen Architekturmuseum. Bereits gut sechs Wochen vor Jahresende konnte das DAM heute den 100.000. Besucher in 2018 begrüßen!

    INNOVATIVSTES HOCHHAUS 2018 HEISST „TORRE REFORMA“

    INNOVATIVSTES HOCHHAUS 2018 HEISST „TORRE REFORMA“

    Das Finale um den Internationalen Hochhaus Preis (IHP) 2018 ist entschieden. Der Büroturm ‘Torre Reforma‘ in Mexiko-Stadt von L. Benjamín Romano gewinnt den mit 50.000 Euro dotierten Wettbewerb um das weltweit innovativste Hochhaus. Der Architekt L. Benjamín Romano nahm die Preisstatuette und das Preisgeld im Rahmen des Festaktes in der Frankfurter Paulskirche entgegen.



    Plain

    Böhm 100: Der Beton-Dom von Neviges

    Böhm 100: Der Beton-Dom von Neviges

    28-seitiges, großformatiges Begleitheft zur Ausstellung anlässlich von Gottfried Böhms 100. Geburtstag
    KuratorInnen: Oliver Elser, Miriam Kremser
    Gestaltung Rahlwes.Pietz (Yvonne Pietz, Olaf Rahlwes)
    Broschur mit Klammerheftung, 28 x 42 cm,
    ca. 28 Abbildungen, 1 Seite Text
    ISBN 978-3-939114-06-2 (deutsch/englisch)
    Im Musesumsshop erhältlich für EUR 12 plus EUR 8 Euro Versand und Verpackung (innerhalb Deutschlands)

    mehr lesen

    neue heimat – Das Gesicht der Bundesrepublik

    neue heimat – Das Gesicht der Bundesrepublik

    Bauten und Projekte 1947-1985
    Herausgegeben von Ullrich Schwarz
    Erschienen im Verlag Dölling und Galitz, Hamburg 2019
    Gebunden, 808 Seiten
    ISBN 978-3-86218-112-4 (deutsch).

    Im Museumsshop erhältlich für EUR 79,00.

    mehr lesen

    Die Neue Heimat (1950-1982) – Eine sozialdemokratische Utopie und ihre Bauten

    Die Neue Heimat (1950-1982) – Eine sozialdemokratische Utopie und ihre Bauten

    Die „Neue Heimat” war der größte und bedeutendste nicht-staatliche Wohnungsbaukonzern im Europa der Nachkriegszeit. In einem Zeitraum von über dreißig Jahren hat das Gewerkschaftsunternehmen mehr als 400.000 Wohnungen und seit den sechziger Jahren auch zahlreiche Kommunal- und Gewerbebauten in Deutschland geplant und ausgeführt. Im Museumsshop erhältlich für € 29,90.

    mehr lesen

    Roland Burgard: Das Museumsufer Frankfurt

    Roland Burgard: Das Museumsufer Frankfurt

    Das Museumsufer in Frankfurt ist einer der bedeutendsten Standorte für Museen in Europa. Das Buch, die erste umfassende Publikation zum Museumsquartier, stellt sämtliche Bauten in ihrer besonderen architektonischen Qualität vor. Im Museumsshop erhältlich für 34,95 €.

    mehr lesen

    Böhm 100: Postkarten-Set

    Böhm 100: Postkarten-Set

    Neun Ansichten der Wallfahrtskirchte "Maria, Königin des Friedens" als Postkartenset mit Banderole. Im Museumsshop erhältlich für EUR 8,–

    mehr lesen

    The Playground Project

    The Playground Project

    Herausgegeben von Gabriela Burkhalter JRP/Ringier, Zürich 203 x 262 mm, 288 Seiten ISBN 978-3-03764-539-0 (deutsch/englisch) Im Museumsshop erhältlich für EUR 34,– und im Buchhandel erhältlich für EUR 40,–

    mehr lesen

    Architekturführer Deutschland 2020

    Architekturführer Deutschland 2020

    Herausgegeben von Yorck Förster, Christina Gräwe, Peter Cachola Schmal DOM publishers 135 x 245 mm, 224 S., 470 Abb. ISBN 978-3-86922-749-8 Im Museumsshop und im Buchhandel erhältlich für EUR 28,–

    mehr lesen

    Paulskirche – Eine politische Architekturgeschichte

    Paulskirche – Eine politische Architekturgeschichte

    Herausgegeben von Maximilan Liesner, Philipp Sturm, Peter Cachola Schmal und Philip Kurz av edition, Stuttgart 27 x 19, 5 cm, 160 Seiten ISBN 978-3-89986-315-4 (deutsch/englisch) Im Museumsshop erhältlich für EUR 29,–, im Buchhandel erhältlich für EUR...

    mehr lesen