DAS DAM BEGRÜSST DEN 100.000. BESUCHER IN 2018!

Besucherrekord im DAM: Bereits gut sechs Wochen vor Jahresende konnte das DAM heute den 100.000. Besucher in 2018 begrüßen! Die Glückliche ist Claudia Kühnel aus Goldbach/Bayern und bekam von DAM-Direktor Peter Cachola Schmal eine Jahreskarte, Blumen und den Ausstellungskatalog zu "Die immer Neue Altstadt" überreicht.

Der normale Besucherdurchschnitt liegt im DAM bei 75.000 bis 80.000 Besuchern im Jahr. Die „magische Marke“ der 100.000 konnte neben einem breit gefächerten Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramm insbesondere durch die beim Publikum sehr beliebten diesjährigen großen Ausstellungen wie „SOS Brutalismus“, „Frau Architekt“, „Fahr Rad“ und nun auch „Die immer Neue Altstadt“ erreicht werden. Sechsstellige Besucherzahlen gab es zuletzt in den Anfangsjahren des Museums nach 1984.

Angesichts dieser hocherfreulichen Resonanz in 2018, zeigt sich einmal mehr, dass das DAM relevante Themen für die breite Bevölkerung anbietet. Nicht zuletzt sieht das DAM die Besucherzahlen als Ansporn, ganz nah an den aktuellen Ereignissen in Architektur und Stadtentwicklung dranzubleiben und die Begeisterung für Architekturthemen auch in das neue Jahr zu tragen. Auf Wiedersehen im DAM!

 

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 13.12.2018